Produktvideo zu IntelliCharger nun online

Als Teil der Masterklasse Audio Design erarbeiten wir einen Geschäftsplan zu einem Produkt. Mit dieser Möglichkeit habe ich meine Idee zu einem intelligenten Ladegerät eingebracht und erarbeite nun zusammen mit Lavinia Muresan und Viola Kurz den Geschäftsplan dazu. Als ersten Meilenstein haben wir unsere Zwischenpräsentation gehalten und gleich ein erstes Werbevideo präsentieren dürfen.

Das Problem

Die Idee ist, dass die meisten Akkus leicht überladen werden um eine längere Akkulaufzeit zu ermöglichen. Das ist kurzfristig sicherlich super, aber langfristig leidet die Lebensdauer des Akkus darunter. Dadurch landen viele Geräte wie Smartphones, Tablets und Laptops in den Müll oder werden nicht mehr benutzt obwohl sie sonst noch einwandfrei sind. Ein Akkuverschleiß ist sogar für 1/3 der Smartphone-Nutzer der Grund, warum sie ein neues Smartphone kaufen. Das erzeugt nicht nur Elektromüll, sondern bedeutet auch eine große Menge an Lithium, das wieder abgebaut werden muss und bald im Müll landet. Das kann so nicht weitergehen .

Das Konzept

IntelliCharger App
(©2020 Sarah Neuwirth)

IntelliCharger erlaubt das Limitieren der Akkuladung. Anstatt dass der Akku immer auf 100 Prozent geladen wird, kann er z.B. permanent zwischen 75 und 80 Prozent gehalten werden oder über Nacht erst vor dem Wecker aktiviert werden, damit der Akku nicht die ganze Nacht voll geladen bleibt, sondern sich erst vorm Aufstehen auflädt. Dadurch bleibt die Spannung des Akkus über eine längere Zeit geringer und erlaubt es dem Akku länger genutzt zu werden. Zusätzlich kann man IntelliCharger und die Akkubegrenzung auch timen, als Zeitschaltuhr benutzen und sieht bei mehreren Produkten eine zentrale Übersicht der Akkustände aller im Netzwerk verbunden Geräte.

In weiterer Folge hoffen wir mit dieser Idee inspirieren zu können und reichen unsere Idee an diversen Veranstaltungen ein.

Um sich ein besseres Bild über dieses Produkt machen zu können, haben wir ein kurzes Video erstellt, das IntelliCharger bewirbt und kurz erklärt. Die Animation wurde von Lavinia Muresan erstellt und das Logo von Sarah Neuwirth. Ich habe als Sprecher und als Video-Cutter beteiligt und das Video dann online gestellt.

de_ATDE
en_GBEN de_ATDE